Die Kinesiologie ist eine weltweit anerkannte Therapieform, die über den Muskeltest körperliche und psychische Blockaden aufspürt, mit dem Ziel, gesundheitliche und seelische Probleme jeglicher Art anzugehen und zu lösen.

„Kinesiologie“ bedeutet „Bewegungslehre“. Kinesiologie fördert Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen Daseins und unterstützt Gesundheit und Wohlbefinden im umfassenden Sinn. Der Kern der kinesiologischen Bewegungsperspektive ist dabei die Bewegung der Energie nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Energie wird als Basis der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene des menschlichen Organismus betrachtet. Manuell ausgeführte Muskeltests dienen als Mittel der Kommunikation mit der energetischen Ebene sowie als zentrales Werkzeug für Befunderhebung. Intervention und Evaluation.

Wird eingesetzt bei:

  • Stress / Ermüdung / Schlafstörung
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten/ Prüfungsangst
  • Körperliche Beschwerden (Rückenschmerzen, Kopfschmerzen u.s.w.)
  • Nicht weiter kommen im Leben / sich im Kreis drehen